Home

Rundschreiben AAG

Dann können Sie sich hier das Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG), einen Auszug aus dem Entgeltfortzahlungsgesetz (EFZG) und das Gemeinsame Rundschreiben der Spitzenverbände der Krankenkassen zum AAG ansehen oder herunterladen: Gemeinsames Rundschreiben mit Auszügen aus dem AAG und EFZG Satzung der DAK-Gesundheit (Auszug hatten zu den Regelungen des AAG unter dem Datum vom 21.12.2005 ein gemeinsames Rund-schreiben und unter dem Datum vom 13.02.2006 eine Ergänzung des Rundschreibens veröffent-licht. Die darin enthaltenen Ausführungen sind aufgrund von zwischenzeitlichen rechtlichen Än

nach dem Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG) in der vom 01.01.2020 an geltenden Fassung1 Der GKV-Spitzenverband hat die nachfolgenden Grundsätze für das Antragsverfahren auf Erstattung nach dem Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG) aufgestellt. In diesen Grundsätzen hat der GKV-Spitzenverband den Übertragungsweg, die Einzelheite Die (ehemaligen) Spitzenverbände der Krankenkassen und die Deutsche Rentenversicherung Bund hatten zu den Regelungen des AAG unter dem Datum vom 21. Dezember 2005 ein gemeinsames Rundschreiben und unter dem Datum vom 13. Februar 2006 eine Ergänzung des Rundschreibens veröffentlicht Rundschreibens. Fehlernummer: DSRA080 Prüfung der VSNR auf Vollständigkeit und zulässige Zeichen. Im numerischen Teil (Stellen 1-8 und 10-12) sind nur Ziffern und für den Anfangsbuchstaben des Namens (Stelle 9) nur ein Großbuchstabe (ohne Umlaute) zugelassen. Fehlernummer: DSRA082 Die Bereichsnummer (Stellen 1-2) ist auf Zulässigkeit zu prüfen Minijob-Zentrale - Startseite - Grundsätzliche Hinweise zum Ausgleichsverfahren der Arbeitgeberaufwendugen vom 07.11.2017; gültig ab 01.01.201

Entgeltfortzahlung (Aufwendungsausgleichsgesetz - AAG) AAG Ausfertigungsdatum: 22.12.2005 Vollzitat: Aufwendungsausgleichsgesetz vom 22. Dezember 2005 (BGBl. I S. 3686), das zuletzt durch Artikel 11 des Gesetzes vom 12. Juni 2020 (BGBl. I S. 1248) geändert worden ist Stand: Zuletzt geändert durch Art. 11 G v. 12.6.2020 I 1248 Fußnot Satzungsnachträge, -anlagen und Rundschreiben zum Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG) Senkung U1 auf 2,1 %, Anhebung U2 auf 0,35 % zum 01.01.2021: Nachtrag Nr. 38 ab 01.01.2021 Anlage zu § 9a AAG N 38 und 40 ab 01.01.202 Das ist im Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG) geregelt. Dadurch werden Klein- und Mittelbetriebe nicht durch die gesetzlich vorgesehene Verpflichtung zur Entgeltfortzahlung an erkrankte Mitarbeiter übermäßig belastet und das finanzielle Risiko auf die Gesamtheit vieler Betriebe verteilt Gemeinsames Rundschreiben vom 6./7.12.2017 in der Fassung vom 3.12.2020 zu den Leistungen bei Schwangerschaft und Mutterschaft (PDF, 1,8 MB) Kontakt zur AOK AOK/Region wählen Persönlicher Ansprechpartne Sie suchen Rundschreiben des GKV-Spitzenverbandes? Alle rechtsverbindlichen Dokumente wie Rahmenempfehlungen, Richtlinien, Verträge und Vereinbarungen, die der GKV-Spitzenverband allein oder mit den Selbstverwaltungspartnern geschlossen hat, finden Sie in den Bereichen Krankenversicherung und Pflegeversicherung oder über die Suchfunktion, indem das gewünschte Thema angegeben und der Filter.

Das Rundschreiben ersetzt das Gemeinsame Rundschreiben zur sozialrechtlichen Absicherung flexibler Arbeitszeitregelungen vom 29. August 2003, welches hinsichtlich der Rechtslage bis zum 31. Dezember 2008, insbesondere für die Behandlung von Wertguthaben aus Bestandsfällen sowie die Führung von Zeitguthaben, maßgebend bleibt Abs. 2 regelt den Ausschluss des § 1 AAG, also die Nichtanwendbarkeit sowohl des U1- als auch des U2-Verfahrens, auf 3 Personenkreise. Ab 1.4.2012 ist nach dem insoweit geänderten Abs. 2 § 1 AAG auch nicht anzuwenden auf versicherte mitarbeitende Familienangehörige eines landwirtschaftlichen Unternehmers (Pflichtversicherte). Eine weitere Ausnahme enthält die angefügte Nr. 3 (Art. 22 des.

Rechtsgrundlagen AAG DAK-Gesundhei

Am 7.11.2017 hat der GKV-Spitzenverband neue Grundsätzliche Hinweise zum Ausgleichsverfahren bei Arbeitsunfähigkeit (U1-Verfahren) und für Mutterschaftsleistungen (U2-Verfahren) veröffentlicht. Sie haben das bisherige gemeinsame Rundschreiben zum Aufwendungsausgleichgesetz abgelöst und gelten bereits seit Jahresbeginn. Der Beitrag AAG-Verfahren: Neue Hinweise veröffentlicht erschien. Rundschreiben und Verlautbarungen der Spitzenorganisationen / Rundschreiben 2010). 2. Verschlüsselte und gesicherte Datenübermittlung . Anträge auf Erstattungen nach dem AAG dürfen nur durch eine gesicherte und ver- schlüsselte Datenübertragung aus systemgeprüften Programmen oder systemgeprüf-ten Ausfüllhilfen abgegeben werden. Dabei ist zu gewährleisten, dass dem jeweiligen Stand. Hier geben wir Ihnen eine Auswahl der für Ihre Praxis wichtigsten Gemeinsamen Rundschreiben der Spitzenverbände der Sozialversicherung. Die nachstehenden Dokumente liegen im PDF-Format vor. Für Fragen stehen Ihnen unsere Firmenansprechpartner gerne zur Verfügung. 08.11.2017: Niederschrift zu Fragen des gemeinsamen Beitragseinzugs

Grundsätze für das Antragsverfahren auf Erstattung nach

  1. AAG: Beschäftigungsverbot. 4 3.4. Auslandsbankverbindung 4 3.5. Berechnung des pfändbaren Einkommens für nicht gesetzlich Versicherte (Tarif) 5 3.6. Fusion von Krankenkassen 5 3.7. Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG): Änderungen ab 01.01.2017 6 3.7.1. Abholung von AAG-Meldungen 6 3.7.2. Neue Datensatzversion 6 3.7.3. Verarbeitung von AAG Eingangsmeldungen 7. Rundschreiben LVwA IPV Nr. 01.
  2. Aufwendungsausgleichsgesetz(Gesetz über den Ausgleich der Arbeitgeberaufwendungen für Entgeltfortzahlung) Artikel 1 des Gesetzes vom 22.12.2005 ( BGBl. I S. 3686 ), in Kraft getreten am 01.10.2005 (rückwirkend) bzw. 01.01.2006. zuletzt geändert durch Gesetz vom 12.06.2020 ( BGBl. I S. 1248) m.W.v. 01.01.2021. § 1 Erstattungsanspruch
  3. Dokument Gemeinsames Rundschreiben der Spitzenverbände der Krankenkassen zum Gesetz über den Ausgleich der Arbeitgeberaufwendungen für Entgeltfortzahlung (Aufwendungsausgleichsgesetz - AAG) - Ergänzung Besitzen Sie das Produkt bereits, melden Sie sich an. Alternativ nutzen Sie Ihren Freischaltcode
  4. Die Rundschreiben über Anlagen in Asset Backed Securities (ABS) und Credit Linked Notes (CLN) 1/2002 (VA) sowie über Anlagen in Hedgefonds 7/2004 (VA) und das bisherige Kapitalanlagerundschreiben 4/2011 (VA) werden mit der Veröffentlichung dieses Rundschreibens aufgehoben. Außerdem werden die folgenden Auslegungsentscheidungen mit der Veröffentlichung dieses Rundschreibens aufgehoben

§ 7 AAG zu zahlenden Umlagen zur U1 und U2, sowie die gem. § 358 SGB III abzuführende Insolvenzgeldumlage sind nicht im Rahmen des Ausgleichverfahrens nach dem AAG erstattungsfähig. Zu den erstattungsfähigen Aufwendungen bei Beschäftigungsverbot gehören neben der Entgeltfortzahlung bei Beschäftigungsverbot die vom Arbeitgeber zu tragenden Beiträge zur BA und der Arbeitgeberanteile an Beiträgen zur gesetzlichen Kranken- und Rentenversicherung, zur sozialen Pflegeversicherung und die. Die Spitzenverbände der Sozialversicherungsträger äußern sich in ihrem gemeinsamen Rundschreiben zu Neuentwicklungen im Sozialversicherungsrecht oder zu wichtigen Fragestellungen der Praxis. Wir haben Ihnen die wichtigsten Dokumente für die Arbeit im Personalbüro zusammengestellt. 0800 833 833 3

RUNDSCHREIBEN RS 2020/475 vom 23.06.2020 Orientierungspapier Mutterschaftsleistungen bei Kurzarbeit Themen: Leistungen; Mitgliedschaft/Beiträge Kurzbeschreibung: Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) hat unter Beteiligung der Bundesministerien für Gesundhei Gemeinsames Rundschreiben Meldeverfahren zur Sozialversicherung vom 29.06.2016 in der Fassung vom 29.06.2016 ( PDF-Datei öffnen) (AAG) in der vom 01.01.2017 an geltenden Fassung ( PDF-Datei öffnen) 15.06.2016: Grundsätze für das Antragsverfahren auf Erstattung nach dem Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG) in der vom 01.01.2017 an geltenden Fassung ( PDF-Datei öffnen) Rundschreiben.

Die (ehemaligen) Spitzenverbände der Krankenkassen und die Deutsche Rentenversicherung Bund hatten zu den Regelungen des AAG unter dem Datum vom 21.12.2005 ein gemeinsames Rundschreiben und unter dem Datum vom 13.02.2006 eine Ergänzung des Rundschreibens veröffentlicht. Die darin enthaltenen Ausführungen sind aufgrund von zwischenzeitlichen rechtlichen Änderungen, Entscheidungen des Bundessozialgerichts (BSG) sowie Besprechungsergebnissen der Spitzenorganisationen der Sozialversicherung. nach dem Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG) in der vom 01.01.2018 an geltenden Fassung1 Der GKV-Spitzenverband hat die nachfolgenden Grundsätze für das Antragsverfahren auf Erstattung nach dem Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG) aufgestellt. In diesen Grundsätzen hat der GKV-Spitzenverband den Übertragungsweg, die Einzelheite Grundsätze für das Antragsverfahren auf Erstattung nach dem Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG) in der vom 01.01.2017 an geltenden Fassung ( PDF-Datei öffnen) Rundschreiben 2015 Rundschreiben 201

AAG-Verfahren: Neue Hinweise veröffentlich

Gesetz über den Ausgleich der Arbeitgeberaufwendungen für Entgeltfortzahlung. (Aufwendungsausgleichsgesetz - AAG) Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis. AAG. Ausfertigungsdatum: 22.12.2005. Vollzitat: Aufwendungsausgleichsgesetz vom 22. Dezember 2005 (BGBl. I S. 3686), das zuletzt durch Artikel 11 des Gesetzes vom 12 01. Gemeinsames Rundschreiben zum Gesetz über die Zahlung des Arbeitsentgelts an Feiertagen und im Krankheitsfall (Entgeltfortzahlungsgesetz - EFZG) vom 25.06.1998 (PDF, 524 KB) 02. Gesetz zu Korrekturen in der Sozialversicherung und zur Sicherung der Arbeitnehmerrechte vom 21.12.1998 (PDF, 2,0 MB) 03 AAG Aufwendungsausgleichsgesetz ABV RS Rundschreiben der Arbeitsgemeinschaft berufsständischer Versorgungseinrichtungen (ABV) AltEinkG Alterseinkünftegesetz AO Abgabenordnung AOK Allgemeine Ortskrankenkasse ArEV Arbeitsentgeltverordnung ATZ Altersteilzeit AV Arbeitslosenversicherung AVmG Altersvermögensgesetz BA Bundesagentur für Arbeit BAG Bundesarbeitsgericht BBG Beitragsbemessungsgrenze. Gemeinsames Rundschreiben der Spitzenverbände der Krankenkassen zum Gesetz über den Ausgleich der Arbeitgeberaufwendungen für Entgeltfortzahlung (Aufwendungsausgleichsgesetz - AAG) in der. Gemeinsames Rundschreiben Gemeinsames Meldeverfahren zur Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung vom 15.07.1998 in der Fassung vom 21.6.2012 (PDF Datei öffnen) 25.05.2012 Verfahrensbeschreibung für das maschinelle Antragsverfahren auf Erstattung nach dem Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG) in der vom 1

Minijob-Zentrale - Startseite - Grundsätzliche Hinweise

13.02.2006 - Gemeinsames Rundschreiben zum AAG für Entgeltfortzahlung DEÜV - Datenerfassungs- und -übermittlungsverordnung 08.02.2006 - Gemeinsame Grundsätze für die Untersuchung von Entgeltabrechnungsprogrammen und Ausfüllhilfen (Systemuntersuchung) und die Datenweiterleitung innerhalb der Sozialversicherung nach § 22 DEÜV vom 15.03.2005 in der Fassung vom 08.02.200 DEÜV-Rundschreiben) - der Krankenkassen (VFMM = KVAAG) muss es sich um eine Betriebsnummer einer Datenannahmestelle der Einzug-stellen (Anlage 17 des DEÜV-Rundschreibens) handeln. Fehlernummer: VOSZv20 025-039 015 an M BBNR- EMPFAENGER BBNREP Betriebsnummer des Empfängers der Date

Umlageversicherung (AAG): Bertelsmann BK

  1. Gemeinsames Rundschreiben der Spitzenverbände der Krankenkassen zum Gesetz über den Ausgleich der Arbeitgeberaufwendungen für Entgeltfortzahlung (Aufwendungsaus-gleichsgesetz - AAG) Das Bundesverfassungsgericht hat mit seinem Beschluss vom 18.11.2003 - 1 BvR 302/96 -, USK 2003-29 festgestellt, dass der Arbeitgeberzuschus s zum Mutterschaftsgeld nach dem Mut- terschutzgesetz in seiner. Nach.
  2. Berechnung Lohnfortzahlung und Krankengeld: Unterschiedliche Berechnungsweisen können zu deutlichen Differenzen bei den Nettobezügen führen
  3. Gemeinsames Rundschreiben zur Fälligkeit des Gesamtsozialversicherungsbeitrags vom 23.11.2016 ( PDF-Datei öffnen) Versicherungsrechtliche Beurteilung von beschäftigten Studenten und Praktikanten vom 23.11.2016 ( PDF-Datei öffnen
  4. GKV-Spitzenverband Rundschreiben v. 07.11.2017. Grundsätzliche Hinweise zum Ausgleichsverfahren der Arbeitgeberaufwendungen bei Arbeitsunfähigkeit (U1-Verfahren) und für Mutterschaftsleistungen (U2-Verfahren) Einleitung. Nach den Regelungen des Gesetzes über den Ausgleich der Arbeitgeberaufwendungen für Entgeltfortzahlung (Aufwendungsausgleichsgesetz - AAG) erstatten die Krankenkassen.
  5. AAG-Erstattungsverfahren: Aus aktuellem Anlass weisen wir auf Folgendes hin und bitten um Beachtung: Wir erhalten vermehrt Erstattungsanträge, die sich auf zukünftige Zeiträume beziehen. Erstattet werden kann grundsätzlich aber nur der Teil des Arbeitsentgelts, der für zurückliegende Zeiträume, also für Zeiträume vor dem Antragsdatum auf Erstattung/Verrechnung gezahlt wurde

Entgeltfortzahlungsversicherung AOK - Die Gesundheitskass

Maschinelles AAG-Erstattungsverfahren. Das maschinelle Verfahren für die Erstattung nach dem Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG) optimiert. Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) hat hierzu gemeinsame Grundsätze entwickelt. Es dürfen Erstattungsanträge nur noch maschinell an die Krankenkassen übermittelt werden Startseite des GKV-Spitzenverbandes mit aktuellen Informationen, Schwerpunkt-Themen, Pressemitteilungen und Publikationen

Rundschreiben 2020 AOK - Die Gesundheitskass

Im gemeinsamen Rundschreiben der Spitzenverbände der Krankenkassen zum Gesetz über den Ausgleich der Arbeitgeberaufwendungen für Entgeltfortzahlung (Aufwendungsausgleichsgesetz - AAG) in der geänderten Fassung aufgrund der Ergänzung vom 13.02.2006 hieß es Sämtliche Rundschreiben finden Sie auch tagesaktuell unter dialog.gkv-spitzenverband.de RUNDSCHREIBEN Laufende Nummer: RS 2013/353 Thema: Maschinelles Antragsverfahren auf Erstattung nach dem Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG) Anlass: Genehmigung der Grundsätze für das maschi-nelle Antragsverfahren auf Erstattung nach dem AAG in der vom 1. Das überarbeitete gemeinsame Rundschreiben zur versicherungsrechtlichen Beurteilung von beschäftigten Studenten und Praktikanten wird in der vorliegenden Fassung unter dem Datum vom 23.11.2016 bekanntgegeben; es löst die bisherige Fassung vom 27.07.2004 ab. Neben eine

Rundschreiben gesucht? - GKV-Spitzenverban

Rundschreiben - Gemeinsame Rundschreiben der

No category RUNDSCHREIBEN Beschreibung Ihrer Website. Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren Gemeinsames Rundschreiben der Spitzenverbände der Krankenkassen zum Gesetz über den Ausgleich der Arbeitgeberaufwendungen für Entgeltfortzahlung (Aufwendungsausgleichsgesetz - AAG) - Ergänzung. (PDF; 41 kB) 13. Februar 2006, abgerufen am 2. Dezember 2010 Rundschreiben Nr. 42/571-2008 Finanzierungsbeteiligung des Landes NRW an den Beratungsstellen für Schwanger-schaftsprobleme und Familienplanung 1. § 5 VO AG SchKG - Erlass des MGFFI vom 28.04.2008 2. U2-Verfahren nach § 1 Abs. 2 Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG) - Erlass des MGFFI vom 29.04.2008 mein Rundschreiben 42/535-2007 vom 16.10.2007 Sehr geehrte Damen und Herren, mit diesem. Die Deutsche Börse AG hat über Änderungen in den Aktienindizes entschieden. Daraus ergeben sich die in diesem Rundschreiben genannten Änderungen der Product Assignment Group für den Handel auf Xetra (MIC: XETR) mit Wirkung zum 23. September 2019.Für alle in diesem Rundschreiben genannten Instrumente gilt das Handelsmodell Fortlaufender Handel (Continuous Trading)

Wagner, AAG § 11 Ausnahmevorschriften Haufe Personal

TOP6: Anwendung des § 11 Abs. 1 Nr. 4 AAG auf Mitglieder der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege; TOP7: Insolvenzgeldumlage für Mitarbeiter von Abgeordneten und behinderte Beschäftigte in Werkstätten für behinderte Menschen ; Besprechungsergebnis herunterladen. Besprechungsergebnisse 2009. Niederschrift über die Besprechung des GKV-Spitzenverbandes, der Deutschen. rvRecht® - Rechtsportal der Deutschen Rentenversicherung. Suche. Hauptmenu. rvRecht; Sonstiges; Änderungsdienst; Hil­f

ausgleichsgesetz (AAG) und nach § 358 Sozialgesetzbuch 3. Buch (SGB III). Diese Umlagen dienen dazu, betroffenen Arbeitgebern einen Teil der Aufwendungen für die Entgeltfortzahlung im Fall von Krankheit (Umlage U1), Mutterschaft (Umlage U2) oder Insolvenz (Umlage U3) zu erstatten. Diese Umlagen werden wie die Sozialversicherungsbeiträge an die Krankenkassen abgeführt und werden daher. Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz vom 14. August 2006 (BGBl. I S. 1897), das zuletzt durch Artikel 8 SEPA-Begleitgesetz vom 3 Wir nutzen Cookies auf unserer Website für Analyse- und Marketingzwecke. In unseren Datenschutzhinweisen erfahren Sie mehr darüber, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten und wie Sie uns kontaktieren können. Hier können Sie genau sehen, welche Cookies wir nutzen und können entscheiden, welche Sie annehmen Gemeinsames Rundschreiben der Spitzenverbände der Krankenkassen zum Gesetz über den Ausgleich der Arbeitgeberaufwendungen für Entgeltfortzahlung (Aufwendungsaus-gleichsgesetz - AAG) Das Bundesverfassungsgericht hat mit seinem Beschluss vom 18.11.2003 - 1 BvR 302/96 -, USK 2003-29 festgestellt, dass der Arbeitgeberzuschus s zum Mutterschaftsgeld nach dem Mut-terschutzgesetz in seiner. GKV-Spitzenverband, Berlin AOK-Bundesverband GbR, Berlin BKK Dachverband e.V., Berlin IKK e.V., Berlin.

Aufwendungsausgleichsgesetz - Informationsportal für

  1. isterium für Arbeit und Soziales genehmigt, das Bundesgesundheits
  2. Arbeitnehmer im Sinne des § 1 Abs. 1 AAG finden Sie nachfolgend: Anzurechnende Arbeitnehmer Gesamtzahl der im Betrieb tatsächlich beschäftigten Arbeitnehmer mit über 30 Stunden wöchentlicher Arbeitszeit = Faktor 1,0
  3. Aus diesem Grunde ist es nach den Regelungen des AAG nicht erstattungsfähig. Ein Ausgleich der Arbeitgeberaufwendungen für Entgeltfortzahlung erfolgt frühestens ab dem Folgetag für die weitere Zeit der Entgeltfortzahlung wegen Arbeitsunfähigkeit bis zur Dauer von sechs Wochen. Entgeltfortzahlung bei Beschäftigungsverbot nach § 3 MuSchG. Ist die Arbeitnehmerin infolge Schwangerschaft.
  4. Für einmalig gezahltes Entgelt fallen keine Umlagen an (§ 7 Abs. 2 AAG). Zahlen Arbeitgeber z. B. Weihnachts- oder Urlaubsgeld mit einem Zwölftel monatlich aus, verlieren diese Sonderzahlungen ihren Charakter als Einmalzahlung und werden laufendes Entgelt. Anders verhält es sich, wenn laufendes Arbeitsentgelt für flexible Arbeitszeiten (z. B. Mehrarbeit, Überstunden) über mehrere Monate.
  5. Rundschreiben RSA ; Schätzerkreis ; Verfahrensbestimmungen ; Weiterentwicklung ; Wissenschaftlicher Beirat ; Zuweisungen . Gesundheitsfonds . Überblick ; Rundschreiben ; Finanzergebnisse ; Beitragsaufkommen und -rückstände ; Monatsabrechnung ; Beitragsnachweise der Direktzahler ; Einkommensausgleich . Innovationsfonds und Krankenhausstrukturfonds . Überblic
BAHN-BKK Höhere Zuschüsse für Auszubildende

Umlageverfahren (U1 und U2) - Aufwendungsausgleichsgeset

Mehr Information finden Sie im aktuellen Rundschreiben: Rundschreiben RS 2021/053 vom 19.01.2021 Maßnahmen zur Unterstützung der von der Corona-Pandemie betroffenen Arbeitgeber und Mitglieder bei der Zahlung der Beiträge. Rundschreiben RS 2020/940 vom 17.12.2020 Maßnahmen zur Unterstützung der von der Corona-Pandemie betroffenen Arbeitgeber und. Alles zum Thema Meldeverfahren - von Rundschreiben über Besprechungsergebnisse zu praktischen Arbeitshilfen Der GKV-Spitzenverband stellt auf seiner Internetseite die Rundschreiben zum Zahlstellen-Meldeverfahren zur Verfügung. Auf der Seite des GKV-Spitzenverbands finden Sie unter Zahlstellen-Meldeverfahren immer die aktuellen. Grundsätze zum Zahlstellen-Meldeverfahren einschließlich deren Anlage, die Datensatzbeschreibung, die Verfahrensbeschreibung

Sammlungen - beck-onlin

Wichtige Gesetze, Vorschriften und Rundschreiben der Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenkassen finden Sie unter Gesetze und mehr. Un­se­re For­mu­la­re für ge­werb­li­che Ar­beit­ge­ber im Über­blick Ab­tre­tung Abtretungserklärung (PDF, 102KB) Ist ein Beschäftigter Ihres Unternehmens aufgrund eines Dritten arbeitsunfähig? In diesem Fall benötigen wir von Ihnen eine. Der Arbeitgeber hat der Krankenkasse neben dem beitragspflichtigen Arbeitsentgelt für die tatsächliche Arbeitsleistung (einschließlich Entgeltfortzahlung) auch ein fiktives Arbeitsentgelt zu melden, wenn im Abrechnungszeitraum neben dem Krankengeld in Höhe des Kurzarbeitergelds auch noch Kurzarbeitergeld gezahlt wurde, das nicht mit der Arbeitsunfähigkeitszeit zusammentraf Themen des Rundschreibens: I. Arbeitsrecht 1. Bericht aus der Arbeitsrechtlichen Kommission Rheinland-Westfalen-Lippe 1.1 Lehrkräfte in der Pflege 1.2 Arbeitsrechtsregelung zur Änderung des § 7 Abs. 6 BAT-KF 1.3 Arbeitsrechtsregelung zur Änderung des § 20 BAT-KF 1.4 Arbeitsrechtsregelung zur Anwendung der AVR DD 1.5 Bereitschaftsdienstentgelte 2

BAHN-BKK Balance-Tage bei DB Regio Nordrhein-Westfalen

Rundschreiben 2017 - hkk Firmenservic

Wir verweisen in diesem Zusammenhang auch auf das Rundschreiben RS 2012/539 des GKV-Spitzenverbandes vom 29. November 2012. Ausfüllhinweise Erstmalig wird die Monatsabrechnung Sonstige Beiträge für Januar 2014 erhöhte Forderungen im Vergleich zum Vormonat Dezember 2013 in den Ziffern 1.6 (bzw. 3.3 Dezember 2013) und 1.9.2 ausweisen. Demzufolge sollte die Höhe der Altforderungen auch. Gemeinsames Rundschreiben der Spitzenverbände der Krankenkassen zum Gesetz über den Ausgleich der Arbeitgeberaufwendungen für Entgeltfortzahlung (Aufwendungsausgleichsgesetz - AAG) - Ergänzung Daraus ergeben sich die in diesem Rundschreiben genannten Änderungen der Product Assignment Group für den Handel auf Xetra (MIC: XETR) mit Wirkung zum 23. September 2019.Für alle in diesem Rundschreiben genannten Instrumente gilt das Handelsmodell Fortlaufender Handel (Continuous Trading). Instrumentname, Kürzel ISIN Product Assignment Groupalt Product Assignment Groupneu Partition-IDalt Partition-IDneu MTU AERO ENGINES NA O.N., MTX DE000A0D9PT0 MDX1 DAX1 58 50 THYSSENKRUPP AG O.N.

Landesverwaltungsamt Berli

Nach § 1 Abs. 2 des Aufwendungsausgleichsgesetzes (AAG) erstatten die Krankenkassen den Arbeitgebern in vollem Umfang 1. den vom Arbeitgeber nach § 14 Abs. 1des Mutterschutzgesetzes gezahlten Zuschuss zum Mutterschaftsgeld, 2. das vom Arbeitgeber nach § 11 des Mutterschutzgesetzes bei Beschäftigungsverboten gezahlte Arbeitsentgelt, 3. die auf die Arbeitsentgelte nach der Nummer 2 entfallenden von den Arbeitgebern zu tragende Die Novellierung des Mutterschutzgesetzes hat diesbezüglich keine Änderung im U1-Verfahren gebracht vom Arbeitgeber erbracht werden. 3Einmalig gezahltes Arbeitsentgelt ist dem Entgeltabrechnungszeitraum zuzuordnen, in dem es gezahlt wird, soweit die Absätze 2 und 4 nichts Abweichendes bestimmen. (2) Einmalig gezahltes Arbeitsentgelt, das nach Beendigung oder bei Ruhen des Beschäftigungsverhältnisses gezahlt wird, ist dem letzten Entgeltabrechnungszeitraum des laufenden Kalenderjahres. Gesetze, Verordnungen, Richtlinien, Verwaltungsvorschriften, Besprechungsergebnisse und Rundschreiben: Gesetze, Verordnungen, Richtlinien, Verwaltungsvorschriften, Besprechungsergebnisse und Rundschreiben: Gesetze und steuerliche Richtlinien: Gesetze und steuerliche Richtlinien: Entscheidungen: Entscheidunge Mandantenrundschreiben - Ältere Ausgaben. 2021. » Mandantenrundschreiben März 2021 herunterladen. » Mandantenrundschreiben Februar 2021 herunterladen. » Mandantenrundschreiben Januar 2021 herunterladen. ». 2020. » Mandantenrundschreiben Dezember 2020 herunterladen. » Mandantenrundschreiben November 2020 herunterladen

Aufwendungsausgleichsgesetz - dejure

Gesetze, Vorschriften, Rundschreiben. Alle wichtigen Sozialgesetze und angrenzenden Normen mit Gesetzesfassungen für Anwendungszeiträume; Umfangreiche digitale Sammlung von gemeinsamen Rundschreiben und Besprechungsergebnissen; Alle wichtigen Richtlinien und Verordnungen sowie Verwaltungsvereinbarungen; Entscheidunge zuletzt hatten wir Sie mit Rundschreiben vom 24.03.2020 darüber informiert, dass Personalausgaben in der IGF aus den Einzelansätzen A.1 bis A.3 (Bruttoentgelte begrenzt durch die Höchstsätze für Personalausgaben (HPA)), A.4 (Pauschale für Personalausgaben) und D. (Pauschale für Sons-tige Ausgaben) finanzierungsfähig sind. Einzeln nachzuweisen sind die Brut Für Meldungen an berufsständische Versorgungswerke gibt es einige Besonderheiten, die in einem Rundschreiben zusammengefasst wurden

BAHN-BKK BAHN-BKK für Azubis

Für alle Angestellten und Auszubildenden, die mit dem Melde- und Beitragsrecht der Krankenkassen befasst sind, bietet das SGB BR eine ausführliche Kommentierung des AAGs sowie der SGB IV und V. Die Vielzahl an berücksichtigten Gerichtsurteilen, Bundestags-Drucksachen und Gemeinsamen Rundschreiben garantiert eine sehr hohe fachliche Relevanz Gkv rundschreiben 2020 Rundschreiben 2019 AOK - Die Gesundheitskass . Rundschreiben 2019 Die Spitzenverbände der Sozialversicherung, bestehend aus GKV-Spitzenverband (Berlin), Deutsche Rentenversicherung Bund (Berlin), Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (Bochum), Bundesagentur für Arbeit (Nürnberg) und die Deutsche gesetzliche Unfallversicherung (Berlin) veröffentlichen Alles zum Thema Beiträge - von Rundschreiben über Besprechungsergebnisse zu praktischen Arbeitshilfen. Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut. Melde­ver­fahren Alles zum Thema Meldeverfahren - von Rundschreiben über. Mandanten-Rundschreiben für Einzelunternehmer Nr. 6/2015. Sehr geehrte Damen und Herren, mit dieser Ausgabe des Mandanten-Rundschreibens bieten wir Ihnen drei Schwerpunkte: 1. Einen aktuellen Überblick über die Entwicklung in der steuerlichen Gesetzgebung zum Jahresende 2015, so zum Beispiel zu dem neuen Entwurf eines ErbStG, zur Modernisie- rung. Die Spitzenverbände der KKn haben in Umsetzung des § 3 Abs 3 AAG gemeinsam und einheitlich vereinbart, dass es einer förmlichen Feststellung über die Teilnahme eines Arbeitgebers am Ausgleichsverfahren der Arbeitgeberaufwendungen nach § 1 Abs 1 AAG grundsätzlich nicht bedarf (Gemeinsames Rundschreiben der Spitzenverbände der KKn zum AAG vom 21. 12. 2005 idF vom 13. 2. 2006)

  • Mar azul purestil hotel spa cala ratjada mallorca.
  • Höffner Spielzeug.
  • WORLD INSIGHT Namibia.
  • Sydney Newspaper.
  • Death Note Buch selber machen.
  • Spanisch Buch Schule.
  • Klingelton Der letzte Bulle Gratis.
  • ADAC Reisen Familienurlaub.
  • IPhone SE hong Kong.
  • Sennheiser rs 4200 2 ii media markt.
  • MRI scanner.
  • Adalya Hersteller.
  • Telekom Jobs für Quereinsteiger.
  • Black Ops 4 player count PS4.
  • Wenko Power Loc Erfahrung.
  • Kaffeelot Gold.
  • Maharadscha Frau.
  • Wer steckt Hinter Purland.
  • LaTeX Seitenzahl ausblenden.
  • Suntour XCT 29.
  • 84a SGG.
  • Google Maps Design ändern.
  • Fähre Faaborg.
  • Betonrohr DN 300 Gewicht.
  • Linux move merge folders.
  • Cmd delete folder with content.
  • Duff Beer Simpsons kaufen.
  • LIVSVERK Vase IKEA.
  • Fotostudio Set Einsteiger.
  • Hotel Stefanie eröffnung.
  • Audi TT 8J.
  • Abenteuer Linz.
  • Heroinentzug kalt.
  • Boomerang Bedeutung.
  • Fans.
  • Eltern Ratgeber Buch.
  • 2 Tage Mailand.
  • Game of Thrones Season 7 episode 4.
  • Duden 2020 kaufen.
  • Takko Bettwäsche.
  • Dokkan Wiki.